Bild

Winter-Wonder-Kirchbootfahrt

Termin: 09.12.2018

Bild

Die 1. Winter-Wonder-Kirchbootfahrt - Oder - „Endlich mal wieder auf den Rhein“

Unser Kirchboot schwimmt wieder, und der Rhein führt wieder mehr Wasser als in den vielen Wochen zuvor. Eine schöne Gelegenheit in der Vorweihnachtszeit das Boot aus dem Schuppen zu holen und zur 1. Winter-Wonder-Tour aufzubrechen.

Schnell waren die 14 Ruderplätze belegt und auch die BNN hatte Wind von der Tour bekommen. So ging es am 9. Dezember dann los. Zuerst ein paar Runden vor dem Steg, um dem BNN-Fotografen die Gelegenheit zu geben, das frisch gestrichene Kirchboot von allen Seiten abzulichten. Alsbald folgte durch Martin noch eine kurze Einweisung in die Königsklasse des Ruderns: das Riemenrudern und dann nahm das Boot Fahrt in Richtung Hafensperrtor und Vorhafen auf. Dort angekommen wollten wir es uns nicht nehmen lassen, ein Stück den Rhein hinaufzufahren. Der Pegel war nahe bei 4,50m und somit so manche vor kurzem noch ausgetrocknete Sandbank wieder überspült. Auch die Buhnen schauten nur noch mit einzelnen Steinen aus den Rheinfluten heraus. Wir versuchten uns an den ersten Stromschnellen entlang des Molenkopfs. Für einige im Boot schon wieder ungewohnt, für andere ganz neu, wie sich die Strömung auf dem Rhein vor dem Hafen anfühlt. Wir konnten aber Meter für Meter den Rhein hinauffahren, zuerst auf der Badischen dann auf der Pfälzer Seite, bis wir schließlich Rappenwört erreichten. Dies sollte für den Tag auch reichen, schnell trieben wir wieder zurück in den Hafen und ruderten zurück zum Bootshaus. Hier wurden die Ruderer der Königsklasse von unserer Masters-Gruppe zum mittlerweile traditionellen „Adventsglühen“ mit Stollen, Plätzchen und eben Glühwein empfangen.

Ob aus der1. Winter-Wonder-Kirchbootfahrt auch eine Tradition wird? Schön wär’s …

Text: Ch. Fechler Bild: KRV