XML_BILD

Flagschiff des KRV

Seit Jahren gehört der Karlsruher „Baden-Achter“ zu den erfolgreichsten Vereins-Achtern des Landes Baden-Württemberg. So hält das Flagschiff des KRV Wiking den landesweit bislang ungebrochenen Rekord von neun Landesmeisterschaftssiegen in Folge in den Jahren 2006-2014; erst 2015 wurde diese Siegesserie mit einem 2. Platz auf den Landesmeisterschaften unterbrochen. 2016 konnte die Landesmeisterschaft erneut gewonnen werden - nun zum 10-ten Mal !!!
 
XML_BILD
Ihren Ursprung fand die Marke „Baden-8er“ im Start des Karlsruher RV in der Ruder-Bundesliga. In den Jahren 2010-2012 gelang es den Mannschaften, sich in die erste Liga zu kämpfen und dort zu bahaupten. Auch wenn sich Mannschaft und sportliche Leitung des Vereins mit Beginn der Saison 2013 gegen einen weiteren Start im Ligasystem des Rudersports entschieden, lebt der Baden-Achter weiter und ist zum Synonym für erfolgreiches Riemenrudern im Karlsruher Rudersport geworden!

Durch die enge Kooperation des Karlsruher RV mit der Hochschulsportgemeinschaft Karlsruhe gelingt es seit geraumer Zeit, Jahr für Jahr eine Mannschaft zu bilden, an der es im Südwest-Deutschen Rudersport kein Vorbei gibt.

Neben den erfolgreichen Starts bei regionalen Regatten und Meisterschaften auf der Landesebene, hielt das Flagschiff in der Vergangenheit die Fahnen des KRV auch auf deutschen Meisterschaften hoch; zuletzt mit dem Gewinn der Bronzemedaille 2014.

Außerdem besticht das Team im Hochschulsport: Die bisherige Bilanz von 5 Gold-, 2 Silber- sowie 3 Bronzemedaille in den Riemenbootsklassen auf den Europäischen Hochschulmeisterschaften seit 2005 bezeugen die effektive und zielorientierte Arbeit.