© KRV-Wiking
13.09.2021


Liebe Wikinger,

die Sommerpause nähert sich dem Ende und der Ruderbetrieb und das gesellschaftliche Leben am KRV nehmen wieder mehr Fahrt auf.

Auch der KRV tritt wieder als Regattaausrichter an und richtet am 9./10. Oktober den Ländervergleichskampf der Ruderjugenden aus. Mit über einem Jahr Planung des Kernteams geht es nun in die heiße Phase. Die Organisation ist gemacht, aber für die Durchführung der Regatta werden wieder viele Hände gebraucht.

Jetzt ist wieder Eure Hilfe gefragt! Beim Rhein-Neckar-Cup im Juli haben wir gezeigt, was kurzfristig zusammen möglich ist und wie wir zusammen eine großartige Regatta auf die Beine stellen können. Lasst uns das wiederholen! Wenn alle mit anpacken wird der LVK sogar noch besser.

 

Bitte tragt euch im per Email folgenden Link zur Doodle-Liste für die Helferschichten ein. Es wird wieder jede Hand gebraucht.

Einige Punkte noch hierzu:

  • Für die einzelnen Aufgabebereiche sind diesmal auch die Bedarfe in der Liste. Tragt euch deshalb bitte nur in Schichten ein, die nicht voll sind.
  • Da wir im Regattabüro mit einer speziellen Software arbeiten, wäre es gut, wenn sich 4 Leute finden, die jeweils einen kompletten Tag die Bedienung übernehmen. Für sie wird am 4.10. um 17 Uhr eine Einführung von Maximilian und Tim angeboten.
  • Am Samstag den 02.10. ist um 12:30 ein kleiner Arbeitseinsatz geplant, um das Gelände herzurichten und noch nochmal in Ruhe Hand anlegen zu können. Bitte plant daher noch ein bisschen Zeit vor bzw. nach eurem Training ein. Wenn alle eine Stunde mithelfen, bekommen wir viel hin.

Bei Fragen stehe ich euch gerne persönlich oder per Mail zur Verfügung.

 

Viele Grüße und bis bald am Verein

Adrian (Elter)