© KRV-Wiking
09.06.2021

Endlich wieder pumpen – neues Kraftraumequipment für den KRV:


Ein neues Rack, 450 kg neue Gewichte und fünf neue Langhantelstangen – der Kraftraum im KRV ist pünktlich zur Wiedereröffnung mit neuen Trainingsgeräten ausgestattet worden. Diese Neubeschaffungen konnten dank einer Spende des Gewinnsparvereins der BBBank eG mitfinanziert werden.

Am Montag, den 07. Juni, fand die Wiedereröffnung des Kraftraums und die Einweihung der neuen Kraftgeräte feierlich bei einem corona-konformen Sektempfang im kleinen Kreis statt. Neben Vorstands- und Beiratsmitgliedern war auch Johannes Schorb, Leiter der BBBank-Filiale Ettlingen, anwesend. Die Unterstützung von ehrenamtlichem Engagement in der Region liegt der BBBank besonders am Herzen. So kam die Kooperation bei der Anschaffung des neuen Equipments zustande. „Nun haben wir optimale Bedingungen, um wieder ausgewogen trainieren zu können“, freut sich Chef-Trainer Maximilian Pawlik.

Nach sieben Monaten ohne Indoor-Krafttraining am KRV ist seit dem 07. Juni die Nutzung der Indoorsportflächen nach vorheriger Reservierung über die Webseite wieder möglich. Momentan ist das neue Equipment auf den Kraft- und den Ergoraum verteilt, um so vielen Trainingsmotivierten wie möglich das gleichzeitige Trainieren zu ermöglichen.

Bei Fragen zu dem neuen Equipment und wie damit richtig trainiert wird, gibt Maximilian Pawlik gerne Auskunft. Einfach ansprechen!

Fotos: Magnus Fox
Text: Redaktion
Multifunktionsraum Ergoraum – hier kann ab sofort gehantelt und Ergo gefahren werden.
Symbolische Scheckübergabe:Johannes Schorb (BBBank, links) und Steffen Hort (1. Vorsitzenden, KRV)
© KRV-Wiking
Impressionen der Kraftraum-Eröffnung